Pogoń Trophy

Die Rennenteilnehmer treten in zwei Klassen an – 600 ccm und 1000 ccm. Für die Plätze 1-9 erhalten sie Punkte und werden in die Gesamtwertung der Pogoń Trophy Meisterschaft eingeordnet.

     Die SSP - 600 Kubikzentimeterklasse ist offen für Motorräder mit:

       4-Zylinder-Motoren mit Hubraum bis 636 ccm;

       3-Zylinder-Motoren mit Hubraum bis 675 ccm;

       2-Zylinder-Motoren mit Hubraum bis 848 ccm.

     Die SBK - 1000 Kubikzentimetrklasse ist offen für Motorräder mit:

       4-Zylinder-Motoren mit Hubraum über 636 ccm;

       3-Zylinder-Motoren mit Hubraum über 675 ccm;

       2-Zylinder-Motoren mit Hubraum über 848 ccm.

Die OPEN CLASS wird in POGOŃ TROPHY nicht mit qualifiziert und ist fur die wieniger erfahrene Fahrer gedacht. Diese Klasse wird keine Gesamtklassifizierung haben. Bei mehr als 10 Teilnehmern auf eine 300ccm Maschine in dieser Klasse wird ein separates Rennen organisiert (SSP300).

 Die POGOŃ TROPHY Rennserie ist für Amateurfahrer bestimmt, aber in einigen Fällen können auf Beschluss der Organisatoren Rookie 600- und Rookie 1000-Lizenzinhaber am Rennen teilnehmen. Wenn Rennfahrer der Rookie-Klasse starten dürfen, erhalten sie Punkte in der Meisterschaft und werden in der Gesamtwertung aufgeführt. Inhaber von Superbike-, Supersport-, Superstock- Lizenzen dürfen Rennen fahren aber Sie nehmen nicht an der Pogoń Trophy-Klassifizierung teil.

Die Gewinner der Pogoń Trophy in beiden Klassen gewinnen kostenlos:

1. Platz - alle Veranstaltungen, bei denen im nächsten Jahr Pogoń Trophy Runden stattfinden;

2. Platz - 5 Veranstaltungen, bei denen im nächsten Jahr Pogoń Trophy Runden stattfinden;

3. Platz - 3 Veranstaltungen, bei denen im nächsten Jahr Pogoń Trophy Runden stattfinden;

4. Platz - 2 Veranstaltungen, bei denen im nächsten Jahr Pogoń Trophy Runden stattfinden;

5. Platz - 1 Veranstaltung, bei der im nächsten Jahr Pogoń Trophy Runde stattfindet.

 

Endurance

Die Rennen sind offen für alle Motorradfahrer (Nationale Lizenzinhaber und Amateurfahrer ohne Lizenz), die am Renntag mindestens 18 Jahre alt sind und jüngere Fahrer, die eine schriftliche Zustimmung der Eltern vorlegen. Bei jeder Veranstaltung entscheidet der Rennveranstalter oder sein Stellvertreter, ob alle Teilnehmer ordnungsgemäß auf das Rennen vorbereitet sind.

Jedes Team muss aus 2 Teammitgliedern bestehen. Jedes Teammitglied kann sein eigenes Motorrad benutzen oder beide Teammitglieder benutzen  nur einen Motorrad. Jedes Team benennt seinen Vertreter für die Kommunikation mit dem Veranstalter.

    Klassen:

          -SBK-Enduranceklasse

               Offen für die Teams, deren beide Fahrer Motorräder mit einem Hubraum von:

                  4-Zylinder-Motoren mit Hubraum über 636 ccm;

                  3-Zylinder-Motoren mit Hubraum über 765 ccm;

                  2-Zylinder-Motoren mit Hubraum über 956 ccm.

          -SSP-Enduranceklasse

               Offen für die Teams, deren beide Fahrer Motorräder mit einem Hubraum von:

                  4-Zylinder-Motoren mit Hubraum bis 636 ccm;

                  3-Zylinder-Motoren mit Hubraum bis 765 ccm;

                  2-Zylinder-Motoren mit Hubraum bis 956 ccm.

          -OPEN -Offene Enduranceklasse

                 Für die Teams, die ein Motorrad aus den SBK-Enduranceklasse und das andere aus den SSP-Enduranceklasse haben.